Wölflinge

woelfi

… auch Wö`s genannt, sind die jüngsten Mitglieder in unserem Pfadfinderstamm. Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis zehn Jahren treffen sich jeden Montag von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr zur Gruppenstunde im Paulushaus. Dort lernen sie die Pfadfindergeschichte kennen und erfahren, was es bedeutet, ein Pfadfinder zu sein. Aber überwiegend bestimmen Spiel und Spaß das Gruppenleben. Von Spielen drinnen und draußen über Lagerfeuer, Wanderungen und Basteln bis hin zu Wochenendübernachtungen ist alles dabei.

Kontakt: woelflinge@dpsg-warstein.de

Wölflingsleiter

Paula Schrewe

Meike Urbach

Paul-Moritz Enste

Andreas Schuerhoff

Stufenbericht der Wölflinge 2021

Das letzte Wö-Jahr fand die meiste Zeit leider noch digital statt. Doch wir haben uns die Stimmung nicht vermiesen lassen, schließlich kamen regelmäßig E-Mails und Post von Wölfi der uns zu tollen Online-Gruppenstunden eingeladen hat.
Die erste Onlinegruppenstunde startete im Februar mit einer Karnevalsparty. Alle Wös und Leiter saßen verkleidet vor ihren Computern und packten gemeinsam die Karnevals-Überraschungstüten von Wölfi aus. Anschließend wurde das Pixelrätsel gelöst und ein Spiel gespielt.
In den Gruppenstunden danach wurden per Videokonferenz gemeinsam Frühlingsdeko und Lesezeichen gebastelt. Auch Spiele wie Montagsmaler, Black Stories, Pantomieme oder Wer bin ich? waren online für uns kein Problem. Besonders viel Spaß hatten wir beim Such-Spiel, wo möglichst schnell Gegenstände aus dem ganzen Haushalt gesucht und in die Kamera gezeigt werden mussten.
Zwischendurch wurden wir von Wölfi mit einer Oster- und einer Sommerferien-Tüte überrascht. Rezepte, Rätsel, Süßes und kleine Überraschungen waren in den Taschen zu finden.
Nach den Sommerferien gab es Lockerungen in der Coronaschutzverordnung – endlich wieder Gruppenstunden am Paulushaus! Das hatten wir richtig vermisst.
Am Anfang haben wir viele Kennenlernspiele gespielt, schließlich mussten wir erst einmal die Namen der neuen Kinder lernen. Außerdem haben wir auch zwei neue Wö-Leiterinnen, Barbara und Klara gehören nun auch zu uns.
Im Herbst waren wir zu einem Spaziergang im Bilsteintal. An jedem Tiergehege konnten wir Karten sammeln, sodass wir am Ende ein eigenes Wildpark-Kartenspiel hatten. Zum Abschluss konnten wir uns noch auf dem Spielplatz und im Bach austoben.

Jetzt sind wir gespannt auf das neue Wölflings-Jahr und freuen uns auf die nächsten Gruppenstunden!

Gute Pfad,

eure Wös