#scoutingneverstops – Karte und Kompass – Teil 2

Teil 1 der Orientierung mit Karte & Kompass gab es bereits gestern. Heute geht es weiter mit Teil 2 Der “Selbstfindung” und dem Weg, der von da aus zum Ziel führt.
Nachdem ihr die Karte mithilfe der Legende entschlüsselt habt, euch euer Ziel markiert habt und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten eingeordnet und die Karte eingenordet habt, kann es nun weitergehen.


1. Sucht euch markante Punkte, die ihr von eurem Standort aus sehen könnt und versucht sie auch auf der Karte zu finden. Gibt es eine Straße in eurer Nähe, eine Kapelle, einen Fluss, oder eine Stadt? Ich welcher Himmelsrichtung liegen diese Marker? Achtet dabei darauf, dass die Karte eingenordet bleibt. 


2. Wenn ihr euren Standort auf der Karte gefunden habt, bestimmt den Zielort. Dafür zieht ihr eine genaue Linie von eurem Standpunkt zu dem Zielort. Dann bestimmt ihr die genaue Himmelsrichtung, in die ihr laufen müsst. Dazu markiert ihr bei eurem Kompass die genaue Gradzahl und Himmelsrichtung, in der euer Ziel liegt. Das ist eure Richtungslinie. Ihr müsst ihr folgen!


Lauft dann los und sucht euch auf eurer Richtungslinie markante Punkte, die ihr anpeilt. Kontrolliert, wenn ihr an dem ersten Punkt angekommen seid die Richtung. 
Tipp: Probiert das aber erst in Gelände aus, das ihr schon kennt. Wenn ihr da sicher seid, könnt ihr euch in unbekanntes Gelände wagen.


Gut Pfad und bleibt gesund!