Alte Zeltlagerluft geschnuppert

Wie eine kleine Zeitreise fühlte sich das vergangene Wochenende für einige Pfadfinder unseres Stammes an. Vom 15.6.-17.6. trafen sich aktive und ehemalige Leiter aus 40 Jahren Stammesgeschichte zum Zeltlager am Eulenspiegel, sogar Gründungsmitglieder von 1978 waren dabei.
Die Aktion war die letzte der drei Feierlichkeiten anlässlich unseres 40jährigen Stammesjubiläums in diesem Jahr.
Bereits am Freitag beim Zelt aufbauen und Zeltplatz herrichten wurde festgestellt, das sich in den letzten 40 Jahren gar nicht so viel verändert hat und die Handgriffe und Anläufe noch sitzen. Die Erfahrungen der verschiedenen Leiter und Altersgruppen waren besonders beim Pfadfinderduell am Samstag gefragt. In den Kategorien Wissen, Kraft und Geschick bewiesen die Teilnehmer ihr Pfadfinderwissen und überzeugten bei pfadfindertypischen Aktionen wie dem Dreibeinbau.
Auch nicht fehlen durften Lagerfeuer, Stockbrot, Gitarrenmusik  und Gesang, zum ersten Mal in unserer eigenen Jurte, welche somit nun auch erfolgreich eingeweiht ist! Viel Zeit blieb auch zum Austausch zwischen den Teilnehmern, gemeinsam wurde sich an vergangene Zeltlager und Aktionen erinnert und alte Fotos geschaut.
Ein gelungenes Wochenende, welches wieder einmal gezeigt hat: “Einmal Pfadfinder, immer Pfadfinder!”