#scoutingneverstops – Eis zum Selbermachen

Es wird heiß heute. Der Sommer nähert sich mit riesen Schritten. In der Gruppenstunde wärt ihr bestimmt ein Eis essen gegangen. Was könnte einen heute also besser abkühlen als ein selbstgemachte Eis? Wir stellen euch heute zwei Rezepte vor, die zum dahinschmelzen sind. Lasst es euch schmecken und bekommt keinen Gehirnfrost 😊

Stracciatella-Erdbeer-Eis am Stiel
Für dieses Stracciatella-Erdbeer-Eis braucht ihr keine Maschine, nur ein bisschen Zeit.

200 g weiße Kuvertüre
350 g Erdbeeren
1 Vanilleschote
100 g Zucker
300 g Schlagsahne
200 g Zartbitterschokolade
1 EL Kakaopulver
Eisförmchen
15 Stiele , je nach Anzahl der Eisförmchen

Zubereitung
Weiße Kuvertüre fein hacken, in eine kleine Metallschüssel geben und in einem warmen Wasserbad schmelzen. Erdbeeren abspülen und putzen. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. 300 g Erdbeeren, Vanillemark und Zucker mit dem Stabmixer pürieren.
Etwa 2/3 vom Erdbeerpüree und die geschmolzene weiße Kuvertüre verrühren und gut kühlen. Sahne steif schlagen, unterheben und wiederum gut kühlen. 50 g Zartbitter-Schokolade hacken, in einen Einwegspritzbeutel geben und im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Flüssige Schokolade abkühlen, aber nicht erstarren lassen. Eine kleine Ecke vom Beutel abschneiden und die flüssige Schokolade in feinem Strahl zur Eismasse gießen und dabei rühren, um die Schokolade zu verteilen.
Restliche Erdbeeren in Scheiben schneiden und an den Innenrand der “Eis-am- Stiel-Behälter” drücken. Eismasse und restliches Püree im Wechsel unregelmäßig einfüllen. Für mindestens 5 Stunden in den Tiefkühler stellen.
Kurz vorm Verzehr restliche Schokolade hacken. Die Hälfte in eine kleine Metallschüssel geben und in einem warmen Wasserbad schmelzen. Die restliche Schokolade unter die flüssige Schokolade rühren, bis diese auch geschmolzen ist und abkühlen lassen.
Kakaopulver und 1 EL Wasser verrühren. Eis aus den Förmchen lösen und mit einem in die Kakaomischung getauchten Pinsel kleine “Kakaospritzer” auf dem Eis verteilen. Erdbeereis mit der Spitze in die flüssige Schokolade tauchen und sofort genießen.

Joghurteis
500 g Naturjoghurt
150 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
200 g Schlagsahne
nach Belieben noch Schokostückcheb oder klein geschnittene Früchte


Den Joghurt mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft zu einer glatten Creme verrühren.
Die Sahne steif schlagen und unter die Masse für das Joghurteis heben.
Anschließend könnt ihr die Eismasse in einen großen Behälter füllen und für etwa 5 Stunden in den Tiefkühler stellen. Dann solltet ihr das Joghurteis jedoch alle halbe Stunde umrühren, damit keine Eiskristalle entstehen.
Also nichts wie los 😉

Gut Pfad und bleibt gesund!